v.l.n.r. Nikolas Kratschmann, Adrian Dobrowolski, Paul Söldner, Hannah Scholler, Philip Kodantke

Das Team der Gerling Consulting GmbH wächst kontinuierlich. So durften wir in den letzten drei Monaten insgesamt fünf neue Kolleginnen und Kollegen bei uns willkommen heißen. Jeder Neuzugang bringt dabei neben individuellen Qualifikationen und Stärken auch eine persönliche Geschichte und einen eigenen Charakter mit, der die Zusammenarbeit bereichert und uns nach vorne bringt. Wir schätzen jeden Neuzugang ebenso, wie den Rest der Gerling-Familie und freuen uns immer über den Zugewinn an Know-how und Erfahrung.

Wir pflegen ein freundschaftliches Miteinander im Team – bei der Arbeit, bei einer Runde Tischkicker in der Mittagspause oder bei einem gemütlichen Feierabend im Biergarten. Dabei achten wir auf Respekt, Verantwortung, Verbindlichkeit und Vertrauen zusammen mit einer gesunden Portion Ehrgeiz.  Diese Werte sind unsere Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unseren “Neuen” wünschen wir viel Erfolg und alles Gute!

Um die neuen Teamkollegen vorzustellen, haben wir sie gebeten jeweils einen kurzen Steckbrief auszufüllen:

Adrian Dobrowolski – Projektleiter ELO

Adrian Dobrowolski am Arbeitsplatz

Der Name Dobrowolski war allen im Team bereits ein Begriff, da Adrians Bruder Thomas seit sechs Jahren quasi zum Gerling-Inventar gehört. Die Erzählungen seines Bruders haben ihn überzeugt: hier möchte er auch arbeiten. Seit Mai ist jetzt der zweite “Dobro” Teil des Teams und bildet als Projektleiter im Bereich ELO die Schnittstelle zwischen Entwicklung und Kunde.

Lebensmotto: Es ist egal, wie langsam du gehst – solange du nicht stehen bleibst.

  • Alter: 29
  • Spezialisiert auf: DMS / ECM
  • Werdegang: Abitur – B. Sc. Informationsmanagement im Gesundheitswesen – M. A. Gesundheitsmanagement – Erfahrung als Medizinprodukteberater / Gebietsbetreuer im Vertrieb
  • Traumjob in der Kindheit: Ich wollte immer Polizist werden, bis mir mein schlechtes Sehvermögen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.
  • Das liebt er: Sport, Reisen, Essen
  • Das mag er gar nicht: Unehrlichkeit, deprimierendes Wetter, Tomaten
  • Größte Macke/Schwäche: Ich bin handwerklich so dermaßen unbegabt, dass selbst einfachste Esszimmerstühle von meiner Lebensgefährtin zusammengebaut werden mussten.
  • Das macht er nach Feierabend: Kraftsport, Fahrrad fahren, Fotografieren
  • Der optimale Arbeitstag: Optimal ist, wenn ich nach Feierabend sagen kann, dass ich alle Aufgaben erledigen konnte, die ich mir für den Tag vorgenommen habe.
  • Ziele für die Zukunft: Berufliche Weiterentwicklung und interessante Projekte. Privat stehen noch einige Fernreisen als zukünftige Ziele an.
  • Eindruck vom Gerling-Team: Besticht durch seine enorme Motivation, die in allen Bereichen zu spüren ist. Hinzu kommt ein familiärer und humorvoller Umgang, der den Arbeitsalltag sehr angenehm macht.
  • Tipp an andere „Neulinge”: Offenheit, Neugier und Eigeninitiative sind hier gefragt. So wirst du nicht nur als Arbeitskollege, sondern auch als Persönlichkeit wertgeschätzt.
  • Ein typischer Arbeitstag: Tägliche Scrum-Meetings, Absprachen mit dem Entwicklerteam, Telefonate & Termine beim Kunden vor Ort, als Ansprechpartner Rückfragen zwischen Kunden und Entwicklung beantworten.
  • (Lieblings-) Programmiersprachen & Tools / Programme: Als Projektleiter ist es wichtig einen Überblick über Aufgaben und Terminen zu bewahren. Die Tools Wrike und Todoist helfen mir dabei, diese Herausforderung zu bewältigen.
  • Bisheriges Highlight / größter Erfolg bei Gerling Consulting: Ich zähle bereits die Übernahme der Projektleitung des Daimler TSS-Projekts sowie die Teilnahme an einem ELO-Meeting in München zu meinen Erfolgen. Sicher werden in naher Zukunft noch viel größere Highlights folgen.
  • Bisher größte Herausforderung: Tischkicker gegen die Kollegen Christoph und Marco

Nikolas Kratschmann – Projektleiter BI (Cubeware)

Unser neuestes Teammitglied ist Nikolas. Er ist seit Juni bei Gerling Consulting. Kennengelernt hat er uns, als wir im November 2017 Studenten zu uns zum Mittagessen eingeladen haben. Als Projektmanager im Bereich Cubeware bzw. Business Intelligence (BI) gehört sowohl die administrative Planung als auch der Kontakt zum Kunden zu seinen Aufgaben. Zusätzlich wird er unsere Entwickler in ihren Aufgaben unterstützen.

 

Lebensmotto: Carpe Diem

  • Alter: 28
  • Spezialisiert auf: Datenauswertung
  • Werdegang: Illertal Gymnasium Vöhringen – Uni Stuttgart, HS Ulm – Werksstudent bei AIRBUS, Böhringer Ingelheim und Robert Bosch Krankenhaus
  • Traumjob in der Kindheit: Pilot
  • Das liebt er: Grillen, Spielen, Ski-Fahren
  • Das mag er gar nicht: schlechte Verlierer
  • Der optimale Arbeitstag: So, dass er zu Ende ist und ich das Gefühl habe, es wäre erst zehn Uhr morgens.
  • Ein doofer Arbeitstag: Ohne Kollege Marco 🙁
  • Das macht er nach Feierabend: Grillen, Sport, Freunde treffen
  • Ziele für die Zukunft: Haus bauen, erfolgreiche Projekte absolvieren, Kinder haben
  • Eindruck vom Gerling-Team: Die Kollegen sind super nett und die Atmosphäre ist sehr familiär.
  • Tipp an andere „Neulinge”: Für alles offen sein und nicht zu schüchtern an die Sache ran gehen.
  • Ein typischer Arbeitstag: Der erste Kaffee zuhause, nach der Fahrt nach Ulm-Lehr werden erst die Aufgaben des Tages gecheckt und sortiert und dann abgearbeitet. Wobei es jetzt am Anfang oft nötig ist immer wieder eine Frage zu stellen, die sehr gern beantwortet wird, Mittags treffen sich alle in der Küche zum Essen, danach geht die Arbeit (aufgelockert durch die ein oder andere Kaffeepause) weiter.
  • Aktuelle Projekte: BI-System bei Heiderbeck und Ulrich, internes BI-System und eine Demoversion eines BI-Systems mit Daten aus Microsoft Dynamics NAV
  • (Lieblings-) Programmiersprachen & Tools / Programme: Cubeware Cockpit, Outlook, Maxdome (natürlich nur privat)
  • Bisheriges Highlight / größter Erfolg bei Gerling Consulting: Der erste Kundentermin, der sehr lehrreich war und gleichzeitig gezeigt hat, dass es die absolut richtige Entscheidung war, Teil dieses Teams zu werden.
  • Bisher größte Herausforderung: Das erste, alleinige Teilprojekt

Hannah Scholler – Marketing

Seit April ist Hannah Teil des Gerling Teams und erledigt im obersten Stockwerk nicht nur die anfallenden Aufgaben im Marketing, sondern sorgt auch als eine der wenigen Frauen für weibliche Unterstützung im Team. Nach 3 Jahren im E-Commerce stellt sie sich bei Gerling jetzt den Herausforderungen, die das B2B Business in der IT-Branche mit sich bringt.

Lebensmotto: Normal kann ich auch, macht aber keinen Spaß.

  • Alter: 26
  • Spezialisiert auf: Social Media & Bildbearbeitung
  • Werdegang: Abitur in Neu-Ulm – Ausbildung zur Mediengestalterin – 3 Jahre Marketing im E-Commerce
  • Traumjob in der Kindheit: Friseurin/Konditorin
  • Das liebt sie: Katzen & alles, was türkis ist
  • Das mag sie gar nicht: Mark Forster & Inkonsequenz
  • Größte Macke/Schwäche: Monk-Syndrom & Schokolade
  • Das macht sie nach Feierabend: Kino, Schmuckgestaltung, Shisha
  • Der optimale Arbeitstag: Die Aufgaben für den Tag planen, positives Feedback bekommen & schaffen, was ich mir für den Tag vorgenommen habe
  • Ziele für die Zukunft: Eine super Facebook-Page für Gerling Consulting an den Start bringen
  • Eindruck vom Gerling-Team: Super offene und lockere Gruppe, in der jeder gleichwertig behandelt wird und immer gute Stimmung herrscht.
  • Tipp an andere „Neulinge”: Offen sein & Kuchen mitbringen 😉
  • Ein typischer Arbeitstag: Von Freund und Hamster verabschieden und je nach Verkehrslage den 15- bis 30-minütigen Arbeitsweg antreten, Mit Kaffee & Kollegin Amelie die Aufgaben für den Tag besprechen und planen, Jour-Fix mit Vertrieb, Geschäftsleitung oder HR-Abteilung, Blogbeitrag für die Website schreiben, Events vorbereiten, den Gerling Newsletter gestalten
  • Aktuelle Projekte: Eventvorbereitung für die ELO ECM Tour in Heidenheim, Corporate Design erneuern
  • (Lieblings-) Programmiersprachen & Tools / Programme: Mein all-time favorite ist die Adobe Creative Cloud. Bei Gerling habe ich aber auch das Projektplanungstool Wrike kennen und schätzen gelernt. Meine ehemals geliebten, handschriftlichen To-Do-Listen – die ich oft selbst nicht mehr lesen konnte – vermisse ich kein bisschen. 😀 Auch die interne Kommunikation über Teams ist sehr viel angenehmer als per E-Mail.
  • Bisheriges Highlight / größter Erfolg bei Gerling Consulting: Wenn eine neue Seite online geht, oder ein Newsletter rausgeschickt wird, gibt mir das jedes Mal einen kleinen Adrenalinschub 🙂
  • Bisher größte Herausforderung: Mit dem Geschäftswagen in eine Parklücke zu kommen (zum Glück hat ein netter Kollege geholfen) 😉

Paul Söldner – Entwickler ELO

Die größte geografische Distanz zu Gerling hat Paul überwunden. Er hat in Berlin gewohnt und ist erst vor Kurzem mit seiner Freundin ins “Ländle” gezogen. Er ist morgens immer einer der ersten im Büro und kommt im Gegensatz zu den meisten der Kollegen vorbildlich sportlich mit dem Fahrrad zur Arbeit. Seit Mai unterstützt er das Entwickler-Team von Gerling im Bereich ELO.

 

  • Alter: 23
  • Werdegang: Abitur -Ausbildung zum mathematisch-technischen Softwareentwickler
  • Das liebt er: Katzen & Hunde
  • Das mag er gar nicht: Spinnen
  • Das macht er nach Feierabend: Zocken
  • Eindruck vom Gerling-Team: Alle sehr nett
  • Ein typischer Arbeitstag: Meetings je nach Bedarf, Softwareentwicklung im Team ELO
  • (Lieblings-) Programmiersprachen & Tools / Programme: Java/JavaScript

Philip Kodantke – Ausbildung zum Fachinformatiker ELO

Unser neuer Auszubildender Philip ist mit 21 der jüngste im Team. Er ist im Mai ins laufende Ausbildungsjahr eingestiegen. Als angehender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung unterstützt er das Team der Gerling Consulting GmbH ab sofort im Bereich ELO. Neben seinen täglichen Arbeiten in der ELO Entwicklung hat er auch schon dem Marketing Team bei der Planung des anstehenden Sommerfests geholfen.

 

  • Alter: 21
  • Werdegang: Abitur am Robert-Bosch-Gymnasium in Langenau
  • Traumjob in der Kindheit: Polizist
  • Das liebt er: Pizza, Hunde, Musik
  • Das mag er gar nicht: Oliven, Liebesfilme, Winter
  • Größte Macke/Schwäche: Ich bin sehr gut darin, mir Probleme zu machen, die gar keine sind.
  • Das macht er nach Feierabend: Mit Freunden Musik machen, Gelegentliche Pen&Paper Abenteuer, Computerspiele
  • Ziele für die Zukunft: Ein Haus, eine Familie und ein Hund
  • Eindruck vom Gerling-Team: Sind alle unglaublich nett
  • Tipp an andere „Neulinge”: Rennt 😉
  • Ein typischer Arbeitstag: Tägliches SCRUM zum Abchecken des Arbeitstages, die Mittagspause mit den Kollegen an der Spielekonsole verbringen, ELO Entwicklung
  • Aktuelle Projekte: Verschiedenste Entwicklungen in Javascript für ELO
  • (Lieblings-) Programmiersprachen & Tools / Programme: Java
  • Bisheriges Highlight / größter Erfolg bei Gerling Consulting: Mein erstes abgeschlossenes Projekt für einen Kunden.
  • Bisher größte Herausforderung: Ebenfalls mein erstes Kundenprojekt

Sie möchten auch Teil der Gerling-Familie werden?

Dann besuchen Sie unser Jobportal! Oder informieren Sie sich auf unserer Karriere Seite über die Möglichkeiten, die Gerling Consulting Ihnen bieten kann.

Menü